Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die nächsten Termine

 

"Die längste Lichterkette" / Königstein - 01.12.

 

16. RMRL / Weinberg-Nacht-OL /

RLP-Meisterschaft Nacht / Sulzheim - 07.12.

 

8. SLC / Nikolaus-OL / BIerbach (Saarland) - 08.12.

 

17. RMRL / Jahresabschlussglühweinnikolaus-

  weihnachtsnacht-OL / Offenbach - 15.12.

 

 

 

Weitere Informationen und Links unter 'Termine'

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weinberg-Cup

 

 

In Rheinhessen gibt es nur kleine Wälder, aber viele Weinberge. Die Vereine OLF Mainz und TGM Budenheim haben trotzdem schon zwei Bundesranglistenläufe und Jugendländervergleichskämpfe sowie die DM Lang im Jahre 2005 und die DM Staffel 2012 ausgerichtet, mussten dafür aber immer in den Hunsrück oder nach Bad Kreuzbach ausweichen. Für lokale Wettkämpfe boten sich also die Weinberge an.

 

Start im Weinberg / Frank Czioska (C) 2011.Start im Weinberg / Frank Czioska (C) 2011.

Günter Kreft, der damalige Fachwart und TK-Lehrwart nahm 1982 die erste Karte in Saulheim südlich von Mainz auf und startete einen Wettkampf in der romantischen Hügellandschaft. Nach und nach kamen die Weinbergläufe in Ingelheim, Klein-Winternheim und Wörrstadt dazu.

 

Der Weinberg-Cup war geboren - bis zu 220 Läufer nehmen jeweils teil. Pokale gibt es in sechs Kategorien: Jugend, Hauptklasse und Altersklasse getrennt nach Damen und Herren.

 

Die Siegerehrung des Weinberg-Cups findet dann jeweils im Folgejahr im Anschluss an den ersten Weinberg-OL der Saison statt.

 

 

 

 

Saulheim hat die größte Tradition - bereits seit über 35 Jahren (!!!) wird auf der gleichen Karte gelaufen, die natürlich jährlich überarbeitet und leicht erweitert wurde. Reizvoll sind die Routenwahlen in den belaufbaren Rebzeilen, die man ja nicht queren darf. Oft steht der Posten in einer versteckten Schneise in den Parzellen. Kleine Wäldchen, Böschungen, Quellen und dichte Gebüschstreifen sind ideale Postenstandorte.

 

Postenstandort im Weinberg / Frank Czioska (C) 2011.Postenstandort im Weinberg / Frank Czioska (C) 2011.Hohes Lauftempo wechselt mit Feinorientierung. Einmal in der falschen Rebzeile muss man komplett zurücklaufen. Dazu kommen die Höhenmeter. Es lohnt sich schon einmal, ein Tal zu umlaufen.

 

Zum Weinberg-Cup zählen nun seit über zwanzig Jahren die Weinberg-OLs in Ingelheim, Klein-Winternheim, Wörrstadt und Saulheim.

 

Darüber hinaus gibt es als Rahmenprogramm den Weinberg-Nacht-OL in Sulzheim sowie alle zwei Jahre (in ungeraden Jahren) ebenfalls in Sulzheim die Riesling-Staffel, ein 3-Stunden-OL für Dreier-Teams nach dem Vorbild des 24-Stunden-OLs.

 

Außerdem gibt es in loser Folge ein Offenes Wintertraining Rhein-Main.

 

 

Die Läufe des Weinberg-Cups und der Weinberg-Nacht-OL zählen seit 2017 auch als Wertungsläufe zur Rhein-Main-Rang-Liste, so dass die TeilnehmerInnen hier jeweils doppelt Punkte sammeln können.

 

Weitere Informationen rund um den Weinberg-Cup und den einzelnen Läufen finden sich auf rheinhessen-ol.de.

 

Den Flyer zum Weinberg-Cup gibt es hier zum Download.

 

Text: Frank Czioska (OLF Mainz) / Sven Göbel

 

 

Weinberg-Cup 2018

 

22.04.2018 22. Ingelheimer Weinberg-OL
27.05.2018 31. Weinberg-OL Klein-Winternheim
17.06.2018 23. Weinberg-OL Wörrstadt
03.11.2018 36. Saulheimer Weinberg-OL

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?